Drachenbootpaddeln -

wie funktioniert es?

 

Es kommt auf Synchronität und Technik an. Nur im perfekten Zusammen-spiel kann das Team Erfolge erzielen. 

Rhythmus und Gleichklang gewinnen gegen pure Muskelkraft.

18-20 Paddler werden von einem Trommler angetrieben und im Takt gehalten, während ein Steuermann das 12,50 m lange Boot auf Kurs hält.

Der Start erfolgt an Startbojen- oder Haken. Ziel ist die Linie, die durch Bojen oder Markierungen an Land erzeugt wird.

Übliche Wettkampfstrecken sind 250, 500 und 1.000 Meter. Bei Festivals werden oft auch an die Gegeben-heiten angepasste Distanzen gefahren